Therapie

Fürchtest du dich, wenn der Wolf kommt,
dann kannst du sterben.
Fühlst du dich beehrt, wenn der Wolf kommt,
dann wächst du.
Tötest du den Wolf und isst von ihm, dann wirst du geheilt,
du wirst wolfsgleich.
(Weisheit der Tuwa-Nomaden)

 

Um sich frei und sicher in der Welt zu enfalten, in gutem Kontakt zu sein mit seinen Mitmenschen, braucht es einen freundlichen und kompetenten Umgang mit sich selber. Bei den vielen Seiten, die jeder Mensch nun mal hat, ist das gar nicht so einfach. Nicht jede Seite lässt sich so einfach maßregeln und übernimmt deshalb manchmal in unerwünschter Weise die Regie. Ausdruck davon können zum Beispiel Ängste sein oder langanhaltende Traurigkeit, Blockaden und Antriebslosigkeit, Sucht und Esstörungen.

Im Rahmen einer Therapie schliessen wir ein Arbeitsbündnis, innerhalb dessen ich Ihnen
mit meinen Kompetenzen partnerschaftlich zur Seite stehe.
Gemeinsam erforschen und erkunden wir einen hilfreichen Umgang mit Ihrem Anliegen.
Dabei nutze ich Methoden und Erkenntnisse aus der

• Klientenzentrierten Gesprächstherapie
• Gestaltherapie
• Hypnotherapie
• Aufstellungsarbeit