Beratung

Wer den Hafen nicht kennt,
dem ist kein Wind günstig.
(Seneca)

„Zwei Seelen wohnen, ach, in meiner Brust“
ist ein vielzitierter Satz aus Goethes Faust.

Ambivalenzen, innere Zerrissenheit und die Furcht vor „falschen Entscheidungen“ können erhebliches Leid verursachen. Das damit einhergehende Gefühl von Stagnation und Ohnmacht kann zudem den Blick tunnelartig verengen, eigene Lösungsansätze scheinen nicht greifbar zu sein.

Ein Beratungsgespräch dient der Klärung eigener Lebensziele und Prioritäten, sowie der möglichen Wege zur Umsetzung.

Meine Aufgabe dabei ist es, Sie im Dialog in wertschätzender Weise bei dem Wiederentdecken eigener Impulse und Möglichkeiten zu unterstützen.